Fremdsprachenabteilung

时间:2017-09-29作者:文章来源:外语系浏览:56

Geschichte der Fremdsprachenabteilung:

Im Jahr 1953 wurde die Fremdsprachenforschungseinheit des Seminars für Grundbildung in der Harbin Militär Hochschule gegründet (ein Vorläufer der Fremdsprachenabteilung der Harbin Engineering Universität).

Im Jahr 1978 begann der erste Kurs für Englischlehrer(innen) in China im Seminar für Grundbildung in der Harbin Schiffsbau Hochschule.

Im Jahr 1980 wurden die Fremdsprachenforschungseinheit des Seminars für Grundbildung in der Harbin Schiffsbau Hochschule in die erste und zweite Fremdsprachenforschungseinheit untergeteilt.

Im Jahr 1985 wurden die ersten anglistischen Masterstudenten/-studentinnen aufgenommen.

Im Jahr 1985 wurde die Fachrichtung „Technisches Englisch“ für ein Vollstudium nach der Genehmigung des ehemaligen staatlichen Bildungskomitees des VR Chinas durch die ehemalige erste Fremdsprachenforschungseinheit gegründet.

Im Jahr 1986 wurden die ersten Studenten/Studentinnen für ein Vollstudium in der Fachrichtung „Technisches Englisch“ aufgenommen.

Im Jahr 1987 wurden die erste und zweite Fremdsprachenforschungseinheit ins Fremdsprachenabteilung vereinigt.

Im Jahr 1994 wurde „Technisches Englisch“ nach dem neuen vom staatlichen Bildungskomitee erstellten Katalog in „Anglistik“ umbenennt.

Im Jahr 1998 ist die Fremdsprachenabteilung ermächtigt, den Mastertitel für „Anglistik“ zu verleihen.

Im Jahr 2006 ist die Fremdsprachenabteilung ermächtigt, den Mastertitel für „Ausländische und Angewendete Linguistik“ zu verleihen.

Im Jahr 2010 ist die Fremdsprachenabteilung ermächtigt, den Mastertitel für „Übersetzung“ zu verleihen.

Im Jahr 2011 ist die Fachrichtung Anglistik als „eine primär entwickelte Fachrichtung in der Provinz Heilongjiang“ gewählt.

Im Jahr 2017 ist der Mastertitel einer erstklassigen Fachrichtung „Ausländische Linguistik“ genehmigt.

  

Überblick über die Fremdsprachenabteilung

Ein Vorläufer die Fremdsprachenabteilung der Harbin Engineering Universität ist Fremdsprachenforschungseinheit der Unterrichtsverwaltungsabteilung in der Harbin Volksbefreiungsarmee und Militär Hochschule (kurz als Hajungong genannt). Mit dem Lauf der Zeit war die Fremdsprachenabteilung dann die Fremdsprachenforschungseinheit des Seminars für Grundbildung in der Harbin Militär Hochschule (1966-1970), danach die Fremdsprachenforschungseinheit des Seminars für Grundbildung in der Harbin Schiffsbau Hochschule (1970-1986), bis hin zu 1987 die Fremdsprachenabteilung, die auf die erste und zweite Fremdsprachenforschungseinheit basiert.

Die Bildungsgeschichte der Fremdsprachenabteilung kann auf die russische Bildung in der Hajungong-Zeit zurückblicken, und die Entwicklung der Fachrichtung kann darauf zurückgreifen, dass im Jahr 1978 der erste Kurs für Englischlehrer(innen) in China im Seminar für Grundbildung in der Harbin Schiffsbau Hochschule begann; dass im Jahr 1985 die ersten anglistischen Masterstudenten/-studentinnen aufgenommen wurden; dass im Jahr 1986 die Universität als eine technische Universität, in der sehr früh die Fachrichtung Anglistik angeboten wird, die ersten anglistischen Studenten/Studentinnen aufgenommen hat; dass im Jahr 1994 „Technisches Englisch“ in „Anglistik“ umbenennt wurde; dass im Jahr 2011 die Fachrichtung Anglistik als „eine primär entwickelte Fachrichtung in der Provinz Heilongjiang“ gewählt wurde. Nach dreißigjähriger Entwicklung hat die Fremdsprachenabteilung zurzeit drei Mastertitel der zweiklassigen Fachrichtungen, zwei davon sind akademische Mastertitel: „Anglistik“ (1998) und „Ausländische und Angewendete Linguistik“ (2006), und eine davon ist Fachtitel „Master für Übersetzung“.

Im der Fremdsprachenabteilung gibt es vier Basiseinheiten: Forschungseinheit für Universitätsenglisch (die noch in vier Teams untergeteilt wird), Forschungseinheit für Fachenglisch, Forschungseinheit für Englisch der Master, sowie Forschungseinheit für Japanisch, Russisch, Deutsch und Französisch. Die direkt zur Fremdsprachenabteilung gehörenden Organisationen sind Allgemeinbüro, Bildungsbüro (darunter Bildungs- und Studentengelegenheitsbüro); Akademische Organisationen sind Professorskomitee und Akademische Komitee; Bildung zu unterstützende Organisationen sind Multimedienzentrum und Abteilungsbibliothek.

In der Fremdsprachenabteilung gibt es zurzeit 125 Lehrer und Angestellte, und zwar 111 Lehrer. Davon sind 12 Professoren, 41 Assistenzprofessoren, 56 Dozenten und 2 Assistenten; davon 31 Masterbetreuer; 13 Lehrer(innen) mit Doktortiteln, und Lehrer(innen), die unter 55 Jahre alt sind, sind alle mit Mastertiteln; 58,56% der Lehrer(innen) haben Forschungserlebnisse im Ausland. Darüber hinaus haben wir noch 4 Gastprofessoren, 7 Professoren in Teilzeit und etwa 10 ausländische Lehrer(innen). Die Lehrer(innen) der Fremdsprachenabteilung tragen die Verantwortung, den Bachelor- und Masterstudierenden mit der Fachrichtung Anglistik Unterricht zu geben, und ungefähr zwanzig tausend Studenten/Studentinnen und Doktoranden/Doktorandinnen der ganzen Universität allgemeine Fremdsprachenunterricht zu geben. Jährlich werden etwa 50 Bachelorstudenten/-studentinnen in der Fachrichtung Anglistik und Masterstudenten/-studentinnen aufgenommen.

Die Fremdsprachenabteilung geht um das Ziel herum, die Studierenden auszubilden, und bemüht sich fortlaufend die Ausbildung und Lehre zu reformieren. Die Unterrichte in Englisch konzentrieren sich auf die Entwicklung der Studierenden und wendet das Verfahren „Selbstständigkeit, Zusammenarbeit und Forschung“ an. Dadurch bildet ein Bildungssystem und Prüfungsmodell mit eignen Prägung unser Universität und aus. Die Fachrichtung Anglistik entwickelt sich mit den Eigenschaften „die Haupttendenzen zu integrieren, die Eigentümlichkeit zu ergänzen, die Basis festzusetzen, die Qualität zu verstärken“ und gebt sich besondere Mühe, die Studenten mit guten humanwissenschaftlichen Kenntnissen, festen englischen Grundkenntnissen, fachlichen praktischen Fähigkeiten, guten Denk- und Innovationsfähigkeiten, und hohen fachlichen Qualitäten; In den vergangenen drei Jahren sind die Bestandensproportion in Test für englische Majors-Band 4 und 8 94% und 76%, davon sind die einmalige Bestandensproportion höher als die landesweite im Durchschnitt gegen 38% und 32.8%. Die allgemeine englische Lehre für Master besteht in Innovation und liegt großer Wert in der Praxis, und mit dem Prinzip die Lehrqualität zu erhöhen legt die Fremdsprachenabteilung fest, dass der Kern der Lehre Wissenschaft und Internationalisierung ist, und gebt sich besondere Mühe, den Studierenden die wissenschaftliche Forschungsfähigkeit und internationale Kommunikationsfähigkeit auszubilden.

Die Fremdsprachenabteilung ermuntert positiv den Lehrern/Lehrerinnen mit der wissenschaftlichen und akademischen Forschung. Innerhalb der Durchführung des 12. Fünfjahrplans haben Lehrer(innen) insgesamt 499 Literaturen veröffentlicht, davon sind 33 von CSSCI aufgenommen, 5 Monographien, 28 Lehrstoffe, hatten 76 Forschungsprojekte, davon sind 8 humanwissenschaftliche Projekte des Bildungskomitees erworben, und hatten 72 wissenschaftliche und akademische Auszeichnungen gewonnen. Der wissenschaftliche Austausch wird immer vergrößert, und die Forschungsumgebung immer dicker. Außerdem werden die berühmten Wissenschaftler im In- und Ausland zum Gastvortrag und Austausch eingeladen.

Die Fremdsprachenabteilung verfügt über entwickelte Bildungsanlagen, inklusive 15 endbenutzende Multimediensprachenlabor, 7 vernetzte Multimediensprachenlabor, 16 einfache Multimedienklassenzimmer, 1 Klassenzimmer für die Praxis der Maschinenübersetzung, 1 vernetzte Computerzentrum für Lehrer(innen) und 2 Radiostation mit Frequenzmodulation, was die fremdsprachliche Ausbildung für die ganze Universität unterstützt.

In den Jahren 2008 und 2009 wurde die Fremdsprachenabteilung zweimal hintereinander eine Auszeichnung „weibliche zivilisierte Stelle“ vom landesweiten Frauenbund verleiht; Sie hat noch die Auszeichnungen „Ausgezeichnete Einheit bei der Ausbildung für ein Vollstudium“, „Entwickelte Gemeinschaft bei drei Aspekten der Ausbildung“, „Entwickelte weibliche Gemeinschaft“ „Zivilisierte Einheit“ usw. Der Kurs „Englisch in den Hochschulen ist Qualitätskurs in der Provinz und die Lehrergruppe dieses Kurses ist „ausgezeichnetes Lehrerteam“ und hat eine Auszeichnung „Entwickelte Ausbildungsgemeinschaft innerhalb der Durchführung des 12. Fünfjahrplans“ erhalten. Unsere Lehrer(innen) haben Auszeichnungen „Ausgezeichnete Lehrer(innen)“ der Hochschule des Komitees für Wissenschaft, Technologie und Industrie für nationale Verteidigung, „Ausgezeichnete Lehrer(innen)“ in der Provinz, „511 spezielle ausgebildete Personal“ der Hochschule des Komitees für Wissenschaft, Technologie und Industrie für nationale Verteidigung, „fortgeschrittene Personal mit Bildungsmoral“ in der Provinz, der erste Platz im „Wettkampf der Fähigkeiten der jungen Fremdsprachenlehrer(innen)“. Über 300 Male wurden die Auszeichnungen „Vorbild des Lehrers“, „fortgeschrittene Personal bei drei Aspekten der Ausbildung“, „mein Lieblingslehrer“ usw.

  

(Die Hauptdaten sind bis zum Sep. 2017)